Geänderte Öffnungszeiten und Hinweise

shutterstock_175448420-1200x1056.jpg

Liebe Patient*innen,

wir freuen uns, dass Sie uns mit Ihrem Tier in unserer Praxis aufsuchen!

Folgende Änderungen (in rot) bezüglich der Öffnungszeiten werden aufgrund der Corona-Pandemie vorgenommen:

Bitte rufen Sie uns für eine Terminvereinbarung an (0351/4538199). Vielen Dank.

Montag           15:30 bis 18:00 Uhr

Dienstag         10:30 bis 11:30 Uhr   und Terminsprechstunde      17:00 bis 18:00 Uhr 

Mittwoch.       15:30 bis 18:00 Uhr

Donnerstag    10:30 bis 11:30 Uhr  und   15:30 bis 18:00 Uhr

Freitag            Terminsprechstunde      17:00 bis 18:00 Uhr 

Sonnabend     nach telefonischer Absprache bieten wir eine

                          Terminsprechstunde von 15:00 bis 16:00 Uhr an.          

Aufgrund der aktuellen Situation verzichten wir auf Händeschütteln und schenken Ihnen zur Begrüßung unser Lächeln!

Nur eine gesunde Praxis ermöglicht uns, den Betrieb aufrecht zu erhalten.

Ebenfalls möchten wir, dass Sie gesund bleiben.

Mit den folgenden Tipps können Sie unsere Praxis wirkungsvoll bei der Reduktion von Keimen und Viren unterstützen:

  1. Fühlen Sie sich kränklich, können Sie gern den von uns bereit gestellten Mundschutz benutzen.  Fühlen Sie sich krank, sind Sie erkrankt oder leiden Sie an Fieber, rufen Sie uns bitte an  (Tel.: 0351 / 453 81 99). Wir finden eine Lösung. Sie können in diesem Fall eine gesunde Person mit Ihrem Tier in unsere Praxis schicken, wir machen alternativ zur Betreuung Ihres Tieres gern einen Extratermin in unserer Praxis aus oder wir übernehmen einen Hausbesuch.
  2. Halten Sie bitte mindestens 1,5 bis 2  Meter Abstand zu den anderen Patientenbesitzern und zu uns. Wenn Sie im Wartezimmer den Mindestabstand nicht einhalten können, gehen Sie bitte gleich wieder ins Freie, machen sich bemerkbar oder unterrichten uns ggf. telefonisch darüber, dass Sie da sind und draußen warten. Wir führen eine Liste.
  3. Bitte beschränken Sie sich beim Besuch des Sprechzimmers auf eine Begleitperson für das zu behandelnde Tier.
  4. Ihr Tier wird während der Untersuchung nur von uns gehandelt. Die Anamnese wird im Vorfeld aufgenommen. Halten Sie sich bitte während der Untersuchung Ihres Tieres im Wartezimmer auf. Wenn eine Untersuchung ohne Sie nicht möglich ist, benutzen Sie bitte ein Mundtuch und halten sich möglichst weit entfernt vom Behandlungstisch auf.
  5. Nutzen Sie bitte unseren Waschraum zum Hände waschen und/oder unseren Desinfektionsmittelspender auf der Rezeption schon bei Eintritt in das Sprechzimmer. Übrigens: Schon 2 x Happy Birthday Singen während der Händewäsche genügt, um die zur gründlichen Hygiene nötigen 30 Sekunden Waschdauer zu erreichen.
  6. Bitte berühren Sie sowenig Oberflächen wie möglich. Ergänzend werden Türgriffe und andere Kontaktflächen nach einem engmaschigen Hygieneplan von uns desinfiziert.
  7. Beachten Sie bitte die Husten und Niesetikette in die Armbeuge.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahmen.

Schützen Sie sich und uns.

Vielen Dank !                                     Bleiben Sie gesund!                           Ihr Praxisteam

© 2018 Dr. Oliver Beger | Crafted by M00dy